31. Dezember 2016

Guten Rutsch!

Ich möchte allen Blogbesuchern einen guten Rutsch ins Jahr 2017 wünschen!



Wir lesen uns im kommenden Jahr wieder!


30. Dezember 2016

Ordnung im Stempelzimmer

Hallo, liebe Leser!

Es ist ja kaum zu glauben, aber mir sind tatsächlich die Graupappeplatten zur Stanzenaufbewahrung ausgegangen!

HIER hatte ich euch meine Stanzenaufbewahrung gezeigt.
Nun habe ich also wieder einen Bogen Graupappe zerschnitten und die 10 fertigen Platten mit meinem Lieblingspapier überzogen.



Weil nun der Holzleim schon einmal da war, habe ich auch gleich meine Stempeltexte-Mappe aufgehübscht.



Es handelt sich um eine einfache DIN A5 Ringmappe. Innen ist sie nicht so schön, wie ich es gern gehabt hätte, da habe ich mit einem Band geschummelt.

Die Hauptsache ist jedoch, dass ich nun immer den passenden Text zum Anlass finden kann. Die DIN A5 Blätter haben die verschiedensten Überschriften. Dazu habe ich jeweils die passenden Stempelabdrücke gemacht, d.h. manche Stempel sind in der Mappe oft vertreten!
Zu den Abdrücken habe ich in Kürzelform Hersteller und Nummer der DVD-Schachtel bzw. Lade geschrieben, wo sich der Stempel befindet.

Material:
Spellbinders - Venetian Accents und Motifs

29. Dezember 2016

Mein kreativer Monat November

Hallo liebe Leser!

Bedingt durch den Weihnachtsmarkt war ich im November besonders fleißig.
Die Farbenspielkarten habe ich daher erst im Dezember gemacht, der Ordnung auf dem PC halber aber doch mit November datiert.

Weihnachtsproduktion:




Neues Farbenspiel kombiniert mit altem Wochensketch:

Sonstiges:


Und jetzt  noch neue Wochensketche, die es zu meiner größten Freude in meinem neuen Zuhause wieder gibt:


Gerne mache ich wieder bei Mein kreativer Monat auf AnnasArt mit. Schaut doch dort vorbei!



28. Dezember 2016

Wochensketch

Guten Morgen!

Es gibt ihn endlich wieder, den Wochensketch!
Nach meinem Umzug ins gemütliche Stempelhaus gibt es nun wieder pünktlich jeden Montag einen neuen Sketch von Edith - freu!


Im Moment bin ich durch meine Weihnachtsproduktion ja noch eifrig beim Nacharbeiten, aber bald bin ich hoffentlich wieder in time!


Typisch für mich: Ich denke, zum Colorieren hab ich keine Zeit, da muss etwas Schnelleres her...
 Schlussendlich habe ich dann 10 Rosen gestanzt, aufgewickelt, geklebt und bestickelt. Das Buch ist handgenäht LOL.




Material:
Heartfelt Creations - Doorway Trimmings, Bookframe 1
Impression Obsession - Foliage, Spiral Flowers
Spellbinders - Labels 7
Inkadinkado - Corner Flourish
jm-Creation - Spruch


27. Dezember 2016

26. Dezember 2016

Zur Sponsion

Willkommen!

Ich hoffe, Christkind und / oder Weihnachtsmann konnten alle Wünsche erfüllen!

Vor einiger Zeit durfte ich meinen eigenen Entwurf im Auftrag nacharbeiten, die Karte ist gut angekommen:


Gut, mit genau diesem Papier konnte ich nicht mehr dienen, aber dieses wirkt ja auch sehr edel!


Schwieriger waren da schon die Maße, denn die hatte ich mir natürlich nicht notiert (jetzt aber!).





Material:
Impression Obsession - Mortarboard & Scroll
Memory Box - Fresh Foliage
MFT - Traditional Pierced Tag Stax
Spellbinders - Victorian Corners
Hero Arts - Old Letter Writing

24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten!

Guten Morgen!
 
Heute öffnet Steffi das letzte Türchen unseres Adventkalenders für euch!

Ich wünsche allen Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest!



23. Dezember 2016

Heute öffnet sich ...

... Türchen 23 unseres Blogger-Adventkalenders.
Herzlich willkommen!

Ich habe euch heute eine Strickanleitung mitgebracht.

Sockenkarten kann ich zu Weihnachten immer gut verkaufen, sie passen aber auch gut zu Geburtstagskarten oder Glückwunschkarten zur Geburt.
Weiters machen sich die kleinen Socken gut als Schlüsselanhänger.

Also: Sobald ihr etwas Sockenwolle gefunden und ein passendes Nadelspiel bereitgelegt habt, kann es losgehen!

Die Liebe zu Wolle habe ich von meiner Oma geerbt, wie auch alle ihre Werkzeuge, weswegen ich jetzt 2 Nadelspiele Nummer 2 besitze ;-) - Das ist aber sehr praktisch für den Anschlag mit so wenigen Maschen.



Wir brauchen 24 Maschen, pro Nadelpaar also 6. Wer keine doppelten Nadeln besitzt, kann natürlich auch alle Maschen auf einem Nadelpaar anschlagen und vor der ersten Runde auf 4 Nadeln verteilen.



Weiter geht es 6 Runden im Bundmuster, also 1 M rechts, 1 M links. Bundmuster stricke ich aber grundsätzlich nicht mit normalen rechten Maschen wie auf dem nächsten Bild,


sondern mit rechts verschränkten Maschen (von hinten eingestochen).


Das Bündchen ist fertig! Im Hintergrund seht ihr meine Strichliste zum Rundenzählen ;-)


Nach dem Bündchen folgen 10 Runden glatt rechts.


Nun stricken wir eine Bumerangferse. Noch nie gehört? Macht nichts, ich kannte diese vor den Minisocken auch nicht. Socken in normaler Größe habe ich früher immer anders gestrickt.

Am Ende der 10. Runde glatt rechts nicht die Nadel wechseln, sondern die nächste Nadel auch noch abstricken = 12 Maschen auf der Fersennadel.


Nun geht es in Reihen weiter, das heißt auf der Rückseite müssen wir linke Maschen arbeiten.
Arbeit wenden - doppelte Randmasche (Faden VOR die Nadel und die Masche legen, beides abheben, Faden ganz fest ziehen, damit  später keine Löcher entstehen)



Jetzt immer VOR der doppelten Randmasche wenden, so lange, bis links und rechts je 4 doppelte Randmaschen auf der Nadel sind.


Nun 2 ganze Runden glatt rechts stricken, dabei die doppelten Maschen als eine Masche abstricken. Wenn man brav den Faden immer ganz fest gezogen hat, muss man an dieser Stelle, so wie ich hier, die Maschen erst einmal lockern, damit man sie überhaupt zusammenstricken kann. Zusammengestrickt wird dann natürlich normal rechts, also von der linken Seite einstechen!


Ein Stückchen Ferse sieht man hier bereits.


Nun geht der Bumerang wieder zurück: 9 Maschen rechts stricken, Arbeit wenden, doppelte Randmasche. Links stricken, bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel sind. Arbeit wenden, doppelte Randmasche, stricken bis zur doppelten Randmasche, diese als 1 Masche abstricken, noch 1 Masche.


Fortsetzen, bis an den Rändern die letzten beiden Maschen doppelt sind.


Dann stricken wir eine Runde komplett darüber und verteilen die 12 Maschen der Ferse wieder auf eine 4. Nadel.

8 Runden glatt rechts stricken.

Spitze:
1. Runde: 4 Maschen abnehmen (am Ende der 1. und 3. Nadel die 2 vorletzten Maschen zusammenstricken, am Beginn der 2. und 4. Nadel 1 Masche rechts, dann 2 Maschen zusammenstricken
1 Runde glatt rechts stricken
Dann nehmen wir in jeder Runde 4 Maschen ab wie oben beschrieben, bis nur noch 4 Maschen übrig sind.



Diese ziehen wir zusammen, Fäden vernähen -


FERTIG!


Verwendet habe ich das Söckchen gleich auf einer Sockenkarte, gemacht nach Wochensketch Nr. 2 von Edith.



Innen befindet sich das kleine Geldkuvert.


Viel Spaß beim Nacharbeiten!